Urlaub in Spanien mit Kindern

Wo kann man mit Kindern in Spanien gut Urlaub machen?

Wenn man Kinder hat, ist das mit dem Urlaub oft gar nicht so einfach. Denn so eine Reise mit der ganzen Familie muss natürlich erst einmal geplant werden. Es ist viel schwieriger als bei einer Individualreise, da ist nichts mit einer simplen Hin- und Rückfahrt.

Das größte Problem ist aber, dass heute leider auch viele Leute von Kindern genervt sind. Besonders wir Deutschen sind da leider ein hervorragendes Beispiel dafür. Aber zum Glück gibt es auch Länder wie zum Beispiel Spanien, die äußerst kinderfreundliche Reiseziele sind.

Genau auf dieses Land möchten wir mal etwas genauer eingehen. In diesem Artikel verraten wir, wo man mit seiner Familie einen Urlaub in Spanien verbringen kann.

urlaub mit kindern

Familienurlaub in der Region Andalusien

Es gibt zahlreiche Orte, wo man mit kleinen Kindern in Spanien Urlaub machen kann. Es gibt in wirklich jeder Ecke des Landes etwas für die Familienreise zu finden. Wenn man das authentische Spanien kennenlernen will, dann sollte man auf jeden Fall einen Familienurlaub in Andalusien machen. Es ist einer der besten Orte, wo man mit Kindern in Spanien Urlaub machen kann.

Andalusien ist die Heimat von Flamenco, Orangenblüten und Stierkämpfen. Es repräsentiert das Spanien, das die meisten Menschen sich vorstellen. Dabei ist diese Region des Landes nur eine Facette dieses komplexen und vielfältigen Landes.

Eine Besonderheit der Region Andalusien ist, dass hier auch noch die für Spanien typische Siesta gehalten wird. Dabei legen sich die Einheimischen während der Mittagszeit hin und machen ein kurzes Nickerchen. In der Regel dauert die Siesta von 14:00 bis 17:00 Uhr.

Der Grund, warum die Spanier so gerne Siesta halten, ist aber nicht die Faulheit. Aber während dieser Zeit werden die höchsten Temperaturen des Tages erreicht, deshalb halten sie sich zu dieser Zeit lieber im kühlen Inneren auf.

Was kann man mit Kindern in Andalusien machen?

In diesem Teil des Landes kann man einen gelungenen Familienurlaub erleben, der absolut keine Wünsche offen lässt. Das Angebot reicht von malerischen und kinderfreundlichen Stränden bis hin zu fantastischen Ausflugszielen für die ganze Familie.

In Spanien gibt es außerdem ein paar Wild-West-Themenparks, welche hervorragend in die trockene Landschaft des Landes passen. Das Oasys Mini Hollywood in der Stadt Almeria ist mit Abstand von all diesen Freizeitparks am schönsten und ein Spaß für die ganze Familie. Zusammen mit den Kindern kann man hier die Cowboys bei einer Schießerei beobachten oder den großen Zoo auf dem Gelände besuchen.

Die Königlich Andalusische Schule für Reitkunst in Cadiz ist eine der berühmtesten Reitschulen Spaniens, ein Besuch dieser ist ein wahr gewordener Traum für alle Pferdeliebhaber in Ihrer Familie. Man kann natürlich auch einfach nur den anmutigen Pferden und ihren geschickten Reitern bei ihrem Training zuschauen, aber das Highlight ist natürlich die klassische andalusische Pferdeshow, bei der Kunststücke zu klassischer Musik vorgeführt werden.

Familienfreundliche Hotels in Andalusien

In ganz Andalusien kann man Familienhotels finden, in denen man mit seinen Kindern einen entspannten Urlaub verbringen kann. Viele von ihnen sind äußerst komfortabel und widmen sich voll und ganz den Bedürfnissen ihrer jüngsten Gäste und ihren Familien.

Wer Lust auf etwas Luxus hat und seiner Familie etwas gönnen möchte, der sollte auf jeden Fall das Fünf-Sterne-Hotel Barceló La Bobadilla besuchen. Diese ist zwischen Mandel- und Olivenbaumwäldern gelegen und wirkt eher orientalisch. In der Tat wurde es einem kleinen arabischen Dorf nachempfunden. Zur Anlage gehören auch eine Reihe von strahlend weißen Häusern, die sich in einem Labyrinth von mit Blumen verzierten Innenhöfen, die über schmale Wege miteinander verbinden.

In den Suiten und Zimmern des Hotels können sich die kleinen und großen Gäste in der Tat wie ein Sultan fühlen. Zudem kann man von den Terrassen seinen Blick über die atemberaubende Umgebung schweifen lassen. Für die Kinder gibt es sogar eine Spielecke, in der sie sich mit anderen Kindern beschäftigen können.

Als Kinderhotel zeichnet sich dieses Hotel vor allem durch besondere Angebote wie Kinderbetreuung, der Animation für Kinder und Jugendliche oder dem kostenfreien Kinderclub aus. Eltern können zwischen einer mehrstündigen oder kompletten Tagesbetreuung wählen und auch mal problemlos einen Ausflug ohne die Kinder machen, ohne sich Sorgen um diese zu machen.

Man kann sich in diesem Hotel auch das leckere Essen im kinderfreundlichen Restaurant schmecken lassen. In diesem gibt es auch Hochstühle und spezielle Speisekarten für Kinder und Babys. Zudem haben sie hier sogar spezielles Kinderbesteck.

Wer kein Vermögen in den Hotelaufenthalt investieren möchte, aber dennoch Lust auf einen erholsamen Urlaub mit der gesamten Familie in Andalusien hat, kommt im La Casa de Bóvedas Charming Inn in Arcos de la Frontera voll auf seine Kosten. Dieses Drei-Sterne-Hotel befindet sich in der Altstadt, welche seine Besucher vor allem mit seinem mediterranen Flair verzaubert.

In diesem Hotel kann man sich unter anderem über Dienstleistungen wie Kinderbetreuung freuen. Außerdem gibt es für Kinder auch spezielle Rabatte. Und man kann sich von dem wundervollen Ambiente anstecken lassen, das durch liebevolle Details wie den Terrakottaboden, die antiken Portale sowie dem Deckengewölbe entsteht. Am beeindruckendsten ist jedoch der offene Lichthof, in dem die natürlichen Elemente die Hauptrolle spielen.

katalonien mit kindern

Katalonien

Die Küste von Katalonien ist zweifellos eine der eindrucksvollsten Landschaften Europas. Hier gibt es hohe Berge, weitläufige Täler, bizarre Felsformationen und kleine Buchten, die mit ihrem blauen Wasser zum Verweilen einladen. Vor allem wegen der abwechslungsreichen Natur und der katalanischen Kultur ist eine Reise in den Nordosten Spaniens ein spannendes Erlebnis.

Eine der schönsten Regionen in Katalonien ist die Costa Brava. Vor der allem hauseigene Sandstrand, welcher nur wenige Schritte von den Unterkünften vor Ort entfernt sind, sorgen für einen entspannten Familienurlaub mit Kindern.

Eines der schönsten Reiseziele im Süden der Costa Brava ist Blanes. Hier darf man sich auf Strände und Buchten freuen, welche die besten Voraussetzungen für einen entspannten Tag am Strand bieten. Vor allem der Kinderclub wird für Reisende mit Familie von Interesse sein, dieser bietet im Sommer viele spannende Aktivitäten an.

Auf den belebten Plätzen des Ortes gibt es zudem für die kleinen Mitreisenden ausreichend Spielplätze. Zudem kann man bei einer Führung durch die malerische Stadt auch noch einiges über sie erfahren. Eine ganz besondere Attraktion sind  die beiden botanischen Gärten Marimurta und Pinya Rosa, die dank ihres erstaunlichen Artenreichtums und des herrlichen Blicks auf die Küste ein exotisches Ambiente versprühen.

Weitere interessante Ausflugsziele für Familien

Barcelona ist auf jeden Fall ebenfalls einen Besuch wert. Kinder lieben Schokolade, was gibt es also besseres, als sich mit ihnen zum Schokoladenmuseum „Museu de Xocolata“ in Barcelona zu begeben? Die Stadt hat eine ganz eigene Verbindung zu dieser Leckerei, selbst die militärischen Truppen unter der Herrschaft des Geschlechts der Bourbonen hat schon Schokolade zum Frühstück bekamen.

Man kann einerseits bei einem Besuch die zahlreich vorhandenen Schoko-Skulpturen bewundern. Die Kinder werden aber wohl am meisten den Workshop lieben. Bei diesem können sie sich dann so fühlen, als wären sie für einen Tag ein echter Chocolatier.

Ein besonders tolles Ausflugsziel, das man mit seinen Kindern besuchen kann, ist das PortAventura in Tarragona. In diesem riesigen Vergnügungspark befindet sich die höchste Achterbahn Europas. Außerdem findet man hier zahlreiche aufregende Fahrgeschäfte und man kann allen Arten von Shows und Unterhaltung beiwohnen.

Für den Fall, dass man plant, mehrmals hierherzukommen, kann man auch verschiedenen Kombinations- und Mehrtagestickets kaufen. In dem Preis ist dann auch eine Unterkunft vor Ort beinhaltet. Wenn man mit seinen hier seinen Urlaub verbringen will, ist das also ein idealer Ort. Man sollte allerdings daran denken, dass der größte Teil des Parks im Januar und Februar geschlossen ist.

baskenland mit kindern

Das Baskenland

Eines der besten Urlaubsziele, die man mit der ganzen Familie besuchen kann, ist das Baskenland. Diese Region im Norden Spaniens ist zwar überhaupt nicht auf dem Radar der meisten Reisenden zu finden, aber die Städte sind auf jeden Fall äußerst kinderfreundlich.

Das Baskenland wird im Gegensatz zu anderen Regionen Spaniens und des nahegelegenen Portugals eher weniger besucht. Selbst im Sommer, wenn der Rest der iberischen Halbinsel vollkommen überfüllt ist und alle Hotelpreise steigen, ist es in Städten wie Bilbao oder San Sebastian noch recht ruhig. Außerdem sind die Preise für eine Übernachtung im kinderfreundlichen Hotel auch noch im normalen Bereich.

Aktivitäten im Baskenland mit Kindern

Bilbao ist vor allem wegen ihres ikonischen Guggenheim-Museums bekannt. Das Beste ist jedoch, dass es gleich neben diesem einen fantastischen Spielplatz und ein Café gibt. Nach einem Besuch im Museum kann man sich hier also ohne schlechtes Gewissen einen Kaffee holen, während sich die Kleinen etwas austoben können.

Später kann man auch noch weiter am Fluss entlang in Richtung des wunderschönen mittelalterlichen Viertels Casco Viejo schlendern. Dieses verfügt über eine faszinierende Geschichte und Architektur. Dort gibt es auch zahlreiche Pintxos-Bars, wo es tapasähnliche Leckereien für zwischendurch gibt, nur eben in der baskischen Variante.

San Sebastián ist eine der schönsten Städte, die man mit kleinen Kindern besuchen kann. Zudem ist die Stadt auch von schönen Stränden, tollen Möglichkeiten zum Wandern, einem guten Aquarium und einem Themenpark umgeben. Definitiv also ein hervorragendes Reiseziel für die ganze Familie.

Kinderfreundlicher Strandurlaub auf Mallorca 

Wenn es um Strände geht, hat die spanische Insel Mallorca ein riesiges Angebot, aus dem man wählen kann. Es gibt mehr als 200 Stränge auf der balearischen Insel und die Bandbreite reicht von schmalen und versteckten Sandstränden bis hin zu breiten Sandabschnitten voller Menschen.

Vor allem die entspannte und familienfreundliche Atmosphäre macht Mallorca zu einem idealen mediterranen Zufluchtsort für Familien mit Kindern. Dazu kommen natürlich auch noch eine atemberaubende Landschaft, die beeindruckende Küstenlinie sowie das seichte und klare Wasser.

Was kann man mit Kindern auf Mallorca machen?

Auf Mallorca geht es darum, die Insel zu erkunden und vor allem mit den Kindern Zeit an den wohl besten Strandabschnitten der Welt zu verbringen. An diesen können Kinder alles machen, bei dem sie ihre Energie verbrauchen können. Man kann Schwimmen, am Ufer entlang rennen und Muscheln. Zudem können sich die Kleinen auch künstlerisch betätigen und ein paar Sandburgen bauen, während sich die Eltern entspannt zurücklehnen können.

Einer der besten Strände auf Mallorca ist der Port de Pollensa-Strand. Dieser bietet eine atemberaubende bergige Küstenlinie mit der perfekten Breite und Länge. Zudem werden sich die Kinder an dem weißen Sand garantiert erfreuen. Das Wasser an diesem Strand ist ruhig und seicht. Außerdem kann man an der hufeisenförmigen Bucht allen Arten von Wassersport nachgehen.

Im Gegensatz zu anderen Stränden im Süden Mallorcas, die eher für Singles oder Paare geeignet sind, ist der Strand von Port de Pollensa vor allem bei Familien mit kleinen Kindern beliebt. Hier kann mal alle Einrichtungen finden, die Familien brauchen. Trotzdem ist der Strand überhaupt nicht überfüllt und man hat auf jeden Fall genug Platz zur Verfügung.

Am Strand gibt es auch einen Spielplatz für die Kleinen. Die Eltern können sich in der Zwischenzeit in einem der Strandrestaurants zurücklehnen und etwas zum Essen oder zum Trinken bestellen. Außerdem bietet die kleine Stadt Port de Pollensa, die sich gleich auf der anderen Straßenseite befindet, eine Reihe von Cafés und Geschäften.

Natürlich kann man mit der Familie und den Kindern auch am Hafen von Port de Pollensa ein Boot mieten und eine Tour hinaus auf die See machen. Eine wundervolle Möglichkeit, seinen Kleinen auch mal das Meer näherzubringen und ihnen zu zeigen, wie schön unsere Natur ist. Alternativ kann man natürlich auch einfach nur an den Docks entlang spazieren und dabei zuschauen, wie die Fischer ihren täglichen Fang an Land bringen.

Zusammenfassung

Spanien ist ein wundervolles Reiseziel, welches sich für die ganze Familie eignet. Dieses Land auf der iberischen Halbinsel ist äußerst kinderfreundlich, die Kleinen werden dort regelrecht verehrt. Für einen Familienurlaub also ohne Zweifel die beste Wahl.

  • Das perfekte Lernspielzeug - Kinder können für die Früherziehung auf unsere Produkte zeichnen und schreiben. Es kann auch ein Esstisch für Kinder und ein perfekter Reisetisch sein und kann in Autos, Flugzeugen, Kinderwagen, drinnen und draußen verwendet werden. Mit diesem vielseitigen Reisetisch können sich Kinder darauf konzentrieren, zu Hause oder auf Reisen zu lernen und zu spielen, und Sie können eine glückliche Zeit genießen.
  • Verbesserter transparenter Zeichnungsfilm - Verwenden Sie unseren mitgelieferten farbigen Stift, um auf den löschbaren transparenten Film zu zeichnen und zu schreiben. Wischen Sie es einfach mit einem Papiertuch ab und starten Sie eine neue Kreation. Wiederverwendbar, ungiftig, umweltfreundlich, 100% sicher für Kinder.
  • Bonus pädagogische Zeichnungs Papier-Set - 5 verschiedene Papiere, 6 verschiedene Farbstifte. Legen Sie zuerst das Papier in den transparenten Film, Verwenden Sie dann den Stift, um das Papier auf transparentem Film zu imitieren, um zu zeichnen und zu schreiben. Fördern Sie die Hand-Auge-Koordination der Kinder, die Erkennungsfähigkeit von Buchstaben, Zahlen und Farben. Erste Wahl für die häusliche Bildung.
  • Größere Fläche & Aufbewahrungsbeutel - 40x32x10cm, größere Fläche als die meisten Tabletts, Reißverschluss-geschützte Tasche und erweiterbare Gitter Aufbewahrungstasche, um Buntstifte, Snacks, Pazifisten, Flaschen, Sippy-Tassen oder sogar ein Tablet zu halten. Gehen Sie überall mit einem einfach zu installier-Aktivitäts Tablett, das Raum für alle Reisewünsche Ihres Babys oder Kleinkindes bietet und sich entspannt!s
  • Verbesserung der langfristigen Stabilität - Im Gegensatz zu herkömmlichen Autositz-Aktivitäts Schalen und Reise Behältern verfügen wir über eine verstärkte, atmungsaktive Basisunterstützung, die aufgrund der schlechten Qualität und des Einsatzes nicht absägen und kaputt geht. Die Qualität unseres Produktes ist erstklassig! Dieses Produkt hat Erfindungspatent.

Affiliate Links

Wenn man das Spanien kennenlernen möchte, wie man es sich in Gedanken vorstellt, dann sollte die Reise nach Andalusien gehen. Dort wurden typische spanische Bräuche wie der Flamenco erfunden. Auch die für das Land so typische Siesta wird hier noch praktiziert.

Ein ebenfalls kinderfreundliches Reiseziel ist Katalonien. Vor allem die Küste ist hervorragend für Familien geeignet, vor allem die Clubanlagen an der Costa Brava lassen keine Wünsche offen. Für die Leckermäulchen bietet sich zudem ein Besuch im Schokoladenmuseum in Barcelona an.

Der wohl familienfreundlichste Teil des Landes befindet sich hingegen im Norden Spaniens, genauer genommen im Baskenland. Da ihr noch der Ruf vorauseilt, dass hier die ETA ihren Sitz hat, die in ganz Spanien Anschläge verübt hat, um das Baskenland zu einem unabhängigen Land zu machen, wird es allerdings von eher wenigen Touristen besucht. Dabei können Bilbao und San Sebastian mit anderen Städten problemlos mithalten.

Wenn man mit seinen Kindern einen Urlaub am Strand oder am Meer verbringen will, dann führt kein Weg an der balearischen Insel Mallorca vorbei. Dort gibt es eine riesige Auswahl an Stränden, da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Außerdem kann man auch ein Boot mieten und mit der Familie etwas Zeit auf dem Wasser verbringen.

Alles in allem ist Spanien wirklich ein tolles Reiseziel. Die Leute sind alle totale Fans von Kindern und es gibt viele familienfreundliche Attraktionen. Es ist dementsprechend kein Wunder, dass man in Spanien einen entspannten Urlaub mit der ganzen Familie verbringen kann.

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hi, Ich bin Pablo!
Bienvenido! Auf meinem Reiseblog möchte ich dir tolle Reisetipps rund um Spanien geben, dich inspirieren und meine Eindrücke mit dir teilen.
Mehr über mich
Geheimtipp Spanien auf Social Media
crossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram